© Adrienne Meister

Dr. Eva-Maria Reichert

Seit 2005 bin ich als Rechtsanwältin tätig. Seit 2009 arbeite ich ausschließlich auf den Gebieten des Familien- und Erbrechts. Seit 2009 bin ich Fachanwältin für Erbrecht, seit 2011 Fachanwältin für Familienrecht. Mir ist es wichtig, meine Mandanten juristisch bestmöglich zu beraten. Daher habe ich mich für diese starke Spezialisierung entschieden. Häufig im Zusammenhang mit Familien- und Erbrecht stehen auch Grundstücksangelegenheiten, so dass ich auch auf diesem Rechtsgebiet über profunde Kenntnisse verfüge.

In meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin stellte ich fest, dass die rein juristischen Lösungen oft für die ganz spezielle Situation meiner Mandanten keine wirklich zufriedenstellenden Lösungen bringen. Die Individualität und Komplexität einer Familie wird hier oft zu wenig beachtet.

Durch meinen Kontakt zu Psychologen und systemisch arbeitenden Therapeuten habe ich gesehen, dass in den Bereichen Systemische Familientherapie, Hypnotherapie und Kinesiologie Methoden entwickelt wurden, welche die in den Menschen selbst angelegten Lösungen sichtbar machen – ohne lange Schriftwechsel oder endlose Diskussionen.

Daher habe ich über die klassische Rechtsanwaltstätigkeit hinaus in Zusammenarbeit mit der Heilpraktikerin Bettina Edenhuber ein Konzept entwickelt, das die Vorteile profunder juristischer Beratung mit der psychologischen Methode der Systemischen Aufstellung verbindet. Dieses Konzept setzen wir gemeinsam seit 2012 in der Praxis erfolgreich um.

Vita

  • Jahrgang 1976
  • Verheiratet, 2 Kinder
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg,
    La Sapienza, Rom und der Ludwig-Maximilian-Universität, München
  • Zulassung als Rechtsanwältin 2005
  • Promotion an der Universität Leipzig
  • Fachanwältin für Erbrecht seit 2009
  • Fachanwältin für Familienrecht seit 2011